2016 / 6 Juli

U-3 Betreuung in Bergen-Enkheim: Kita Florianweg wird endlich gebaut


„Nach langen Verzögerungen zeichnet sich endlich Besserung bei der U3-Kinderbetreuung in Bergen-Enkheim ab.“ Mit diesen Worten kommentiert der SPD-Stadtverordnete Christian Heimpel den Beschluss der Bau- und Finanzierungsvorlage M121 in den zuständigen Fachausschüssen. Damit reagiere die Stadt auf den dringenden Bedarf von mehr Betreuungsplätzen und den seit 2013 geltenden Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung.

Heimpel weiter: „In der Einrichtung sollen insgesamt 72 Kinder in sechs Gruppen Platz finden. Der zügige Ausbau der Kinderbetreuung in Bergen-Enkheim ist angesichts einer momentanen Versorgungsquote von lediglich 34% dringend notwendig.“ Bedauernswert sei es laut Heimpel, dass sich der Neubau über die Jahre immer wieder verzögert habe.

„Ursprünglich war die Eröffnung bereits für Ende des Jahres 2015 geplant. Die verschiedenen Verzögerungen in der Vergangenheit waren zwar ärgerlich, aber wir Sozialdemokraten hoffen, dass die rund sechs Millionen Euro teure Einrichtung im Sinne einer qualitativ und quantitativ hochwertigen U-3 Betreuung für den Stadtteil nun schnell gebaut werden kann.“ äußert sich Heimpel zum Abschluss zuversichtlich.

Noch keine Kommentare vorhanden.

LEAVE YOUR COMMENT